KMUSpezialist.ch GmbH

Firmengründung

Zeit für

Umsatz

Zeit für

Erfahrung

Zeit für

Sicherheit

Bevor man ins kalte Wasser springt, sollte man unbedingt einige wichtige Schritte bedenken.

Dazu gehören:

Marktanalyse

Die Entscheidung für eine passende Rechtsform

Businessplan

Das benötigen Sie

Finanzkontrolle

Erfahrung in der Branche

Eine gute Geschäftsidee

Wille zum Erfolg und Selbstvertrauen

KMUSpezialist.ch GmbH

Ablauf der Firmengründung

Einfacher Start

In der Schweiz müssen Einzelunternehmen erst ab einem Umsatz von 100'000 CHF im Handelsregister eingetragen werden. Mit einem Umsatz von 500'000 CHF muss eine Einzelfirma eine ordentliche Buchhaltung gemäss OR führen.

Wenn Sie einen geringeren Umsatz haben, genügt es die Einnahmen und Ausgaben zuerfassen und der privaten Steuererklärung bei zulegen.

Im späteren Verlauf kann es jedoch sinnvoll sein, eine andere Rechtsform zu wählen.

Gründungsablauf

Rechtsformen

Wahl der Rechtsform

Die Wahl Rechtsform ist ein individueller und wihctiger Schritt.

01

Durchführung

Durchführung/Erstellung der Dokumente

Erstellen der Gründungsdokumenten

02

Kapital

Kapitaleinzahlungsbestätigung

Kapitaleinzahlungsbestätigung des hinterlegten Gesellschaftskapitals

03

Notar

Beurkundung

Beurkundung der Gründungsdokumente beim Notar.

04

Kontrolle

Kontrolle

Handelsregiestreintrag und Kontrolle des Handelsregisterauszuges.

05

Menschen arbeiten besser, wenn sie wissen für welches Ziel und warum. Es ist wichtig, dass die Leute sich darauf freuen, morgens in die Arbeit zu kommen, und ihnen das Arbeiten Spaß macht.

Client Photo
Elon Musk Founder & CEO of Tesla

Eine gute Geschäftsidee

Eine gute Geschäftsidee ist die Basis einer erfolgreichen Firmengründung. Dabei handelt es sich idealerweise um eine Idee oder ein Geschäftsmodell, das es noch nicht gibt – das also innovativ ist. Eine gute Geschäftsidee kann allerdings auch darin bestehen, etwas bereits Bestehendes auf eine völlig andere Art und Weise oder neu auf eigene Rechnung statt für den bisherigen Arbeitgeber zu machen.

Erfahrung in der Branche

Der Gründer sollte idealerweise Erfahrung in jener Branche mitbringen, in der er sich selbständig machen will. Unsere Erfahrung zeigt, dass branchenerfahrene Firmengründer im Vergleich zu «Branchenneulingen» überdurchschnittlich erfolgreich sind.

Wille zum Erfolg und

Selbstvertrauen

Der erfolgreiche Unternehmensgründer scheut keinen Aufwand. Er muss bereit sein, 50 oder 60 Stunden pro Woche zu arbeiten und auf seine Ferien zu verzichten. Dafür benötigt er unter anderem auch die Unterstützung seiner Familie und der Angehörigen. Nur wer an sich glaubt, setzt sich durch. Dazu gehören auch Optimismus und der unerschütterliche Glaube an die Zukunft. Ein Unternehmer muss sich Herausforderungen und ständigen Veränderungen stellen und darf an Fehlschlägen nicht verzweifeln.

Finanzkontrolle

Ein Jungunternehmer muss nicht im Geld schwimmen. Der Erfolg stellt sich aber meist nicht so schnell ein, wie er meint. Deshalb dürfen die Finanzmittel nicht zu knapp bemessen sein. Wer über betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügt, kann schnell reagieren und hat die Finanzen und die Liquidität unter Kontrolle. Erwirtschaftete Gewinne werden wieder in die Firma investiert.

CEO GRABER-TREUHAND AG Alfred Graber

Alfred Graber

CEO GRABER-TREUHAND AG

Treuhänder mit eidg. Fachausweis Mitglied Treuhand-Suisse Mitglied Expert-Suisse

Kontakt

Basic
pro Monat
CHF249
Startups
Besprechungstermin
2 Stunden pro Jahr für Abklärungen
bis 250 Belege
Lohnbuchhaltung für 1 Mitarbeiter
Kaufen
Business
pro Monat
CHF399
Kleine Firma
Besprechungstermin
4 Stunden pro Jahr für Abklärungen
bis 500 Belege
Lohnbuchhaltung für 2 Mitarbeiter
Kaufen
Premium
pro Monat
CHF749
Grössere Firma
Besprechungstermin
6 Stunden pro Jahr für Abklärungen
bis 1000 Belege
Lohnbuchhaltung für 4 Mitarbeiter
Kaufen